Schätze auf Vinyl

Schätze auf Vinyl

Totgesagte leben länger. Mit der Einführung von CDs und DVDs schienen die Zeiten der guten alten Vinyl Schallplatten gezählt. Die neuen Medien konnten nicht nur größere Datenmengen aufnehmen, sondern waren zudem weniger Störanfällig und gaben die Musik qualitativ hochwertiger wieder (über diesen letzten Punkt kann man natürlich vortrefflich diskutieren). Das endgültige aus der LPs schien mit dem Siegeszug der mp3 besiegelt.

Doch nun scheint Vinyl erneut seinen Siegeszug anzutreten. Mehr und mehr Alben werden parallel zur CD und mp3 wieder als LPs veröffentlicht, ausgestattet mit aufwendigen Artwork. Plattenspieler werden wieder neu hergestellt und selbst Media Markt bietet in seinen Märkten wieder einen Bereich mit Vinyl-Veröffentlichungen.

d4779178db0e6ff46b224d94e16438723e87fabbEinige alte Vinyl-Platten taugen inzwischen sogar als Wertanlage. Eine John Lennon-Platte, auf welcher angeblich die Fingerabdrücke von Lennons Mörder darauf sein sollen, wurde für satte 300.000 Dollar angeboten. Damit führt sie die Liste der 20 teuersten Platten aller Zeiten, die der Rolling Stone aufgestellt hat unangefochten an.

Zahlreiche Vinyl-Neuerscheinungen werden auch als Limited Editions veröffentlicht. Der alljährlich stattfindende Record-Store-Day, bei welchem Musik und Plattenläden auf der ganzen Welt exklusive und limitierte LPs verkaufen ist eine weitere Möglichkeit sich mit einer der vielleicht teuersten Platten der Zukunft einzudecken. Aber auch heute können limitierte Auflagen schon zu stolzen Preisen angeboten werden. Wem dafür das nötige Kleingeld fehlt, für den kann ein Kredit trotz Schufa die Lösung sein. Was tut man nicht alles für den unverwechselbaren Klang von Vinyl.

 

Mehr