Artikel getaggt mit "Babyrock"

Rarer Metal Rock

Führ Fans skurrilen Art – Babymetal – die japanische Antwort auf den Rock. Drei Mädels die mit ihren Piepstimmen Hardrock machen und dabei tanzen. Die Gruppe ist in Japan ein Hit und wird eingefleischten Hardrock Fans wahrscheinlich die Suppe Vormittag wieder hochkommen lassen. Trotzdem eine äußerst skurrile Art des Heavy Metal und sehenswert! Die drei Mädels treten immer in kurzen Röcken in Schulmädchen Tracht auf, einigen soll sowas ja gefallen!

Wie verrückt die Idee ist, wird erst klar, wenn man die Idee der Gruppe liest, sie wollten zuerst Kinder um die Welt herumtanzen lassen, verkleidet als Engel! Sie fragten die damals erst zehnjährigen Mitglieder ob sie in der Gruppe teilnehmen wollten. Und das alles weil das englische Wort Heavy sich mit dem japanischen Wort Baby reimt. Seitdem rühmt sich die Produktionsfirma Kobametal, damit ein neues Genre des Heavy Metal erfunden zu haben, den “Babymetal“. Was in Deutschland wahrscheinlich zu einigen Klagen vor den Gerichten geführt hätte, ist in Japan ein voller Erfolg.

Auch in Indien ist diese Gruppe öfters in den Charts vertreten. Man sagt sogar dass einige Metallica Mitglieder ihre Show 2013 in Tokio angeschaut haben sollen. Mit einem Durchschnittsalter von 14,7 ist es die jüngste Musikgruppe die zwei Konzerte in dem Budokan gegeben hat. Für diesen Sommer wird sogar eine Tour in Europa angekündigt. In Paris wurde 2014 ein Konzert gegeben, das auch als Zehnte Geburtstagsfeier für zwei der Mitglieder war. Wir werden sehen, wo das noch hinführt!
Für meinen Geschmack ein bisschen zu skurril, aber über Geschmack kann man sich ja streiten. Es scheint aber das Gruppen wie Deftones, Carcass und sogar die Altrocker von Iron Maiden sich nicht zu schade sind ihnen zusammen auf den Konzerten zu spielen.

Mehr