Seit 22 Jahren mache ich jetzt schon Musik. Seitdem ich 1970 die ersten Töne (bei meiner Geburt) in Düsseldorf von mir gegeben habe, hat mich die Musik fasziniert. Nach dem ersten Schulbands habe ich dann auch schon 1986 meine erste eigene Gruppe gegründet. Leider kann die der gewünschte Erfolg, aber die Faszination Musik hat mich seitdem nicht mehr losgelassen. Ich könnte mich nie eine bestimmte Musikrichtung festlegen, da für mich Musik zum Leben gehört. Mit den verschiedenen Musikarten kann ich sehr gut meine Stimmungen manipulieren.

Hard Rock zum Frühstück bringt mich auf Touren, Popmusik zum Mittag macht gute Laune und klassische Musik bringt mich in Bett Stimmung. Nichts kann mich aus der Ruhe bringen, wenn ich nur die richtige Musik zur Hand habe. In meiner Umgebung wundert sich keiner mehr wenn ich fast den ganzen Tag die Kopfhörer in den Ohren habe das Handy mit dem Apfel drauf in der Tasche habe. Meine Handys müssen in erster Linie musiktauglich sein, der Rest ist eher sekundär. Also nicht wundern, wenn ihr nicht mal seht. Meistens gebe ich komische Töne von mir und melodisch zur Musik. Aus diesem Grund möchte ich euch ein paar Aspekte meiner Musik Liebe näher bringen.

Ich hoffe es gefällt euch!

(Visited 63 times, 1 visits today)